Ausbildungsinhalte

Die Ausbildung gliedert sich in 5 Module, die mit einer theoretischen und praktischen Prüfung enden.

Die Unterrichtszeiten sind Sa und So jeweils von 10:00 bis 16:45 Uhr (jeweils 7 UE).

Modul 1: Grundlagen (ohne Hund)

Dauer: 2 Tage

Inhalte:

  • Mensch-Tier-Beziehung: Grundlagen
  • Anfänge tiergestützter Intervention
  • Wirkungsweise von tiergestützter Therapie
  • Definition
  • Was ist ein Therapiehund?
  • Tiergestützter Einsatz vs. Tierschutz
  • Prager Richtlinien
  • Einsatzgebiete
  • Zielgruppe und Ziele
  • Ziele ICF
  • Studien
  • Ausbildung Therapiehund
  • Welpen/erwachsene Hunde
  • Voraussetzungen Hund /Halter
  • Wahl des geeigneten Hundes  
  • Einsatz in verschiedenen Fachbereichen
  • Erste Fallbeispiele

 

Modul 2: Grundlagen 2 (ohne Hund)

Dauer: 2 Tage

Inhalte:

  • Reflektion der Hausarbeit
  • Aspekte beim Umgang mit dem Hund
  • Was muss der Therapiehund können?
  • Qualitatives Arbeiten
  • Rahmenbedingungen innerhalb der Einrichtung
  • Hygiene
  • Juristische Aspekte
  • Dokumentation / Reflektion
  • Domestikation des Hundes
  • Tierpsychologisch anerkannte Ausbildungskonzepte
  • Hund und Mensch: Kommunikation, Calming signals
  • Erziehungsmethoden
  • Der Hund in verschiedenen Altersphasen

 

Modul 3: Konzeptphase und Basistraining (mit Hund)

Dauer: 2 Tage

Inhalte:

  • Präsentation der Konzeptentwürfe
  • Wo steht mein Hund?
  • Ideen mit Hund + Videos
  • Individuelle Trainingsziele allgemein erstellen
  • Erlernen von Basisübungen
  • Erste Übungen zur tiergestützten Therapie

 

Modul 4: Training tiergestützte Therapie (mit Hund)

Dauer: 2 Tage

Inhalte:

  • Erste Hilfe für den Hund
  • Zoonosen
  • Übungen zur tiergestützten Arbeit: u.a. Gewöhnung an Hilfsmittel
  • Entspannungsübungen für den Hund/ Ausgleich zur tiergestützten Arbeit

 

Modul 5: Prüfung und Zertifizierung (mit Hund)

Dauer: 2 Tage

Inhalte:

  • Analyse der Projektarbeit
  • Theoretische + praktische Prüfung
  • Tiergestützte Therapieeinheit
  • Evaluation und Feedback
  • Zertifizierung

 

Die gesamte Therapiehundeausbildung beinhaltet:
70 UE* Präsenzzeit in den Modulen + circa 45 UE Hausarbeit

* 1 Unterrichtseinheit = 45 Minuten